Gedichtbesprechung mal anders – ein wahr gewordener Traum

Letzte Woche hat sich ein Traum für mich erfüllt: Ich war auf der anderen Seite!

Auf der anderen Seite des Lehrerpults genauer gesagt. Zu meiner Schulzeit musste-durfte-wollte ich Gedichte analysieren, und immer fragte ich mich (wie das wohl alle Schüler tun), was wohl im Autor vor sich gegangen ist, als er seinen Text schrieb. Letzte Woche war ich der Gedichtautor und stand einem Deutsch-Leistungskurs eine Schulstunde lang Rede und Antwort.

Es war ein unvergessliches Erlebnis für mich, und die Schüler haben hoffentlich auch für sich etwas daraus mitnehmen können. Die jungen Leute haben mir hunderte sehr weitreichende Fragen gestellt und damit bewiesen, dass sie äusserst wache Geister besitzen, die durch Schmartfoonterror und andere Technikkatastrophen noch lange nicht klein gekriegt worden sind. Gottseidank!!

Solange noch gelesen wird und solange noch Fragen gestellt werden, besteht Hoffnung für diese Menschheit 🙂

Schönen Lesesonntag!

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.